Willkommen bei Freedivershop.de! Anmelden | Registrieren | Connect with Facebook
Freediver Shop - Deutschland ( Internationales Geschäft )
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Flossen für das Freitauchen & Speerfischen auswählen

Flossen für das Freitauchen & Speerfischen auswählen

 

Es gibt viele Mißverständnisse und falsche Vorstellung, wenn es darum geht die richtigen Schwimmflossen für Sie auszusuchen. Dieser Artikel versucht ein paar Aufschlüsse über dieses Thema zu geben und darüber, was Freitaucher und Speerfischer Flossen von anderen Flossenarten unterscheidet und wie Sie für sich die besten Schwimmflossen auswählen können.

 

"Was ist mit der Länge?"

Das erste und auffälligste Merkmal der Freitauchen & Speerfischen Schwimmflossen ist die Länge der Blätter.  Viele Menschen denken, dass die Freitauchen & Speerfischen Schwimmflossen so lang sind, damit sich der Taucher Unterwasser viel schneller bewegen kann  - und auch wenn das richtig ist, denn diese Flossen werden Sie recht schnell voranbringen, ist das nicht der Hauptgrund, warum sie so lang sind.

 

Der Grund, warum Freitauchen & Speerfischen Flossen so lang sind, hat mit der Struktur des Blattes zu tun. Das Blatt der Flosse ist eigentlich linear gestuft, dass bedeutet, dass das Flossenblatt an einem Ende viel dicker / härter ist (nah an der Fußtasche) als am anderen (an der Außenkante des Blattes).

 

Solch eine gestufte Struktur des Flossen Blattes erzeugt einen dynamischen "leaver" Effekt, der den Antrieb Unterwasser sehr effektiv macht. Mit anderen Worten, das Verhältnis zwischen der Energie, die der Taucher für das Bewegen der Flossen Unterwasser aufbringen muss , zu dem eigentlichen Antriebsergebnis, ist besser als bei jeder anderen Flossenart. Sehen Sie es mal so; bei einer normalen Schnorchel / Tauchflosse muss der Taucher Wert X an Energie aufbringen, um Wert Y an Antrieb zu erhalten. Mit einer Freitauchen & Speerfischen Flosse braucht man 3 mal X Energie (Die Flosse ist länger und hat mehr Widerstand bei der Bewegung im Wasser) um 5 mal Y an Antrieb zu erreichen. Die Schlussfolgerung ist - weniger Energie für mehr Antrieb – gerade wenn es um das Luft Anhalten Tauchen geht, ist Effizienz alles.

 


 

Alle Freitauchen & Speerfischen Schwimmflossen können in drei Hauptkategorien unterschieden werden;

 

1. Polymer Freitauchen & Speerfischen Flossen

Das ist die häufigste Schwimmflossenart. Die Flossenblätter sind aus Polymer (Plastik).
 

Preisspanne ~ 65€ - 115

 

 Freediving & Spearfishing Fins - Polymer Fins

 

Vorteile: Günstiger Preis – aber erfüllen ihren Zweck! Sehr gut für Anfänger geeignet, oder für Taucher, die nicht mehr in fortschrittliche Flossen investieren können oder wollen.

 

Nachteile: Polymer Flossenblätter sind anders als Flossen aus Karbon oder Glasfaser gestuft – es werden "Rippen" genutzt, um den Stufeneffekt zu erzeugen. Obwohl das auch funktioniert, sind sie nicht so effizient wie die Flossen aus Karbon oder Glasfaser. Zudem hat das Material eine Art "Erinnerung". Wenn ein Blatt aus Polymer oft genug gebogen wurde, wird es anfangen sich in diese Biegung zu verformen – was dazu führt, dass  die Flosse nach einer Weile weniger leistungsfähig wird.

 


 

2. Glasfaser Freitauchen & Speerfischen Flossen

AKA "Hybrid Flossen". Diese Schwimmflossen sind extrem stabil und sind eine sehr gute Wahl für das Speerfischen und ebenso für das Freitauchen.
 

Preisspanne ~120-180

 

Freediving & Spearfishing Fins - Fiberglass Fins

 

Vorteile: Linear gestufte Schwimmflossen aus Glasfaser. Effizienter als Flossen aus Polymer. Extrem stabil – diese Flossen können den Aufprall auf einen Unterwasserfelsen überstehen, ohne zu zerbrechen. Keine "Erinnerung" – die Flossen werden während ihrer Lebensdauer immer komplett gerade bleiben.

 

Nachteile: Sie sind ein bisschen teurer als Flossen aus Polymer, wobei die Entscheidung für Flossen aus Glasfaser eine lohneswerte Investition ist.

 


 

3. 100% Karbon Freitauchen & Speerfischen Flossen

Die premium Kategorie für Freitauchen & Speerfischen Flossen. Das Flossenblatt besteht zu 100% aus reinem Karbon.
 

Preisspanne ~180-450

 

Freediving & Spearfishing Fins - 100% Carbon Fins


Vorteile: Linear gestufte Flossenblätter, zu 100% aus reinem Karbon. Extrem effizient – bestes Verhältnis zwischen Energie und Vortrieb bei allen Freitauchen & Speerfischen Kategorien. Leichtgewichtig und komplett ohne Erinnerungseffekt, garantiert ein gerades Flossenblatt während der gesamten Lebensdauer dieser Flossen.

 

Nachteile: Zerbrechlicher als Glasfaser, trotzdem extrem stabil.

 


 

"Teure Flossen machen noch keinen guten Taucher"

Wenn Sie Ihr Geld in die teuersten Flossen investieren – macht Sie das nicht automatisch zu einem besseren Taucher. Eine gute Technik ist das, was Sie zu einem besseren, effizienteren Taucher macht. Das bedeutet aber nicht, dass es Unterwasser keinen Unterschied zwischen den unterschiedlichen Flossenkategorien gibt, aber ein Taucher mit einer schlechten Technik wird nicht von den Vorteilen einer fortschrittlicheren Flosse profitieren.

 

"Es ist schwer mit den Flossen an der Oberfläche zu schwimmen"

Es ist sinnlos nach einem Flossenpaar zu suchen, das gleichzeitig an der Oberfläche einfach zu nutzen ist UND Unterwasser effizient ist. Freitauchen & Speerfischen Flossen sind nicht dafür entworfen worden um an der Oberlfäche zu schwimmen. Sie sind dafür konstruiert um ihre beste Leistung zu erbringen, wenn sie komplett Unterwasser eintauchen.

 

"Gößere Tiefe erfordert festere Flossen"

Freitauchen & Speerfischen Flossen gibt es in unterschiedlichen Festigkeitsstufen. Viele Taucher sind der Meinung, dass Sie für einen tieferen Tauchgang ein festeres Flossenpaar benötigen – das ist ein verbreiteter Irrtum. Die Festigkeit der Flossenblätter hat überhaupt nichts mit der maximalen Tiefe zu tun. Die Festigkeit sollte lediglich der jeweiligen Muskulatur des Tauchers entsprechen; Ein dünner Taucher, der eine verlängerte Beinmuskulatur hat, erzeugt mit jedem Schlag einen schwacheren Energieimpuls, als ein Taucher, der eine sehr voluminöse und kurze Muskulator hat und braucht daher eine weichere Flosse. Mit der richtigen Technik - sind die meisten Taucher am leistungsfähigsten mit mittel-weichen oder mittel-festen Blättern.



  

 

  

Sie haben nicht gefunden wonach Sie gesucht haben?

Unser Kundenservice Team wird Ihnen sehr gerne behilflich sein, sollten Sie Fragen oder ein Anliegen haben. Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung bei der Auswahl des für Sie am besten geeignetsten Produktes haben, schreiben Sie uns bitte kurz ein paar Zeilen an support@freedivershop.de oder schicken Sie uns eine Nachricht mit Hilfe des Kontaktformular auf unserer Seite und einer unserer Vertreter wird sich so bald wie möglich bei Ihnen melden.

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unsere Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK